SPEED TL / E-Bike 25 ready

(30 Kundenrezensionen)

38,99  inkl. Mwst

  • 2.20 x 29″ (56×622) – 590g
  • 2.40 x 27.5″ (60×584) – 590g
  • 2.40 x 29″ (60×622) – 640g
  • Maximaldruck 4 bar
  • tubeless ready: yes
  • ToGuard Compound
Clear
1418-2229.2427
Gewicht 0.590 kg
size-groesse

2.20×29", 2.4×27.5", 2.4×29"

30 reviews for SPEED TL / E-Bike 25 ready

  1. marc.schalthoff (Verifizierter Besitzer)

    Toller ,schneller und vor allem perfekt tubeless montierbar.
    Ein Reifen der von jedem Marathon &CC Fahrer getestet werden sollte.
    Der Grip in getesteten teocjäkenen Bedingungen echt hervorragend.
    Weitere einfüxke folgen nach den nächsten Tests

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Schalthoff

      Danke für Ihr Feedback und hoffe das Ihnen die rEifen weiterhin spass machen .
      Vg
      Wolfgang

  2. Dominik Kleeschulte (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin übermäßig begeistert, habe mir den Speed mit dem Race gekauft.
    Meine überhaupt 1. Tubelessmontage musste ich zweimal machen, das lag aber an meinem mangelnden Fachwissen. Danach hat es problemlos geklappt und war sofort dicht.
    Ich Fahre hauptsächlich Marathon, das Fahrgefühl beim ersten 50er war genial, hatte 2,0 Bar drauf. Comfort, Gripp und Rollwiderstand fühlten sich ohne technische Messungen super an. Bin die Strecke zum 10x in den letzten 2 Jahren gefahren und habe die Bestzeit um 12min verbessert, auch wenn das verschiedene Gründe haben kann, beide Reifen sind auf jeden Fall sehr schnell.
    Toll auch der persönliche Service durch Wolfgang mit Tipps und Infos.
    Für den Winter gibt es dann den Cross und den Trail. Ich freue mich drauf.

  3. marc.schalthoff (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Wolfgang,

    ja ich bin nach wie vor super zufrieden mit dem Speed.
    Nachdem ich einen am Vorderrad irreparabel geschrottet habe(eigene Schuld) habe ich mir den Race für das Vorderrad bestellt….was soll ich sagen die Kombi Race VR &Speed HR ist der Knaller.
    Der Speed rollt und gript super am HR, der Race am VR ist echt ein „Gripmonster“ mit immer noch sehr guten Rolleigenschaften …..
    Aus macht der Gewohnheit Bremse ich nach wie vor an heiklen Kurven mit feinem Schotter, was aber bei der Kombi meistens nicht nötig wäre…..
    Trotalledem möchte ich den Speed bei nächster Gelegenheit nochmal vorne testen……
    Wie gesagt es geht ja um den Speed…..
    Wer einen schnellen Reifen mit sehr gutem Grip für Marathon XC sucht….
    Einfach mal bestellen ihr werdet nicht enttäuscht sein
    VG Marc

  4. Kai Menzebach

    Ich bin vom Maxxis Ikon 3c maxxspeed auf den Race am Vorder- und den Speed am Hinterrad umgestiegen. Ich bin begeistert wie leicht der Speed im Gegensatz zum Ikon läuft. Der Grip ist für dieses Profil sehr gut und die Dämpfung auch. In Kombination mit dem Race am Vorderrad vermittelt diese Kombi viel Sicherheit gerade auf schnellen Schotterabfahrten und in Kurven bei denen ich mit den Maxxis Ikon immer ein unsicheres Gefühl hatte. Ich fahre den Reifen am Racefully für Marathon und XC.
    Die Gewichtsangaben passen im Gegensatz zu Mitbewerbern ebenfalls.
    Tubeless lassen sich die Reifen sehr einfach montieren und halten bereits ohne Milch die Luft.

    • Wolfpack-tires

      Guten morgen Herr Menzebach
      Vielen dank für Ihr Feedback.

      Was soll ich sagen, wenn Sie Wolfpack den Maxxis vorziehen , einfach klasse.

      Vielen vielen dank , weiter viel Spass damit
      Vg
      Wolfgang

  5. Bernd Wiesendorf

    Meine Erfahrungen mit dem Race Vorn und hinten sind einfach dargestellt:
    Ein super schneller Reifen; maximal Speed und super Grip.
    Den Reifen muss man einfach fahren. Es gibt für diesen Sektor keine Besseren.
    Aber der nächste Test wird mit dem Speed erfolgen.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Wiesendorf

      Vielen vielen dank für Ihr Vertrauen.
      Natürlich freut es mich sehr das Sie mit Wolfpack zufrieden sind.
      VG, weiter viel spass damit.
      Wolfgang

  6. Stefan Friedrich (Verifizierter Besitzer)

    Hab jetzt für die letzten XC Rennen des Jahres auf Speed/Speed (natürlich Tubeless montiert; fahre aktuell mit ca. 1,4bar) gewechselt. -Ein super Reifen, vermittelt mir mehr Sicherheit, als zuvor auch mit dem Ikon. Rollt gut und bietet in Kuven schon sehr guten halt. Bestzeiten der Vorjahre pulverisiert und Pokale abgegrast…läuft 😀
    Haben jetzt erst gut 1000km drauf, wenn die jetzt nochne Weile halten, kaufe ich die wieder.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Stefan

      Klasse wenn Du den Speed sogar dem Ikon vorziehst, bitte melde Dich wg. km .
      VG und Sekt aus den Pokalen
      Wolfgang

  7. Daniel

    Ich kann mich den ganzen positiven Feedbacks nur anschließen. Fahre an meinem Scalpel vorne den Race und hinten den Speed. Alleine schon die Montage war super simpel und die Reifen halten als tubeless Montage bereits seit 4 Wochen die Luft, ohne nachpumpen. Der größte Vorteil ist jedoch das Fahrverhalten der Reifen. Superschnell und trotz matschigen Untergrund wahnsinniger Grip. Habe echt schon viele Reifen ausprobiert, aber diese Kombi ist mit Abstand die Beste. Selbst mein Bikedealer ist begeistert und wird die Reifen nun dauerhaft in sein Sortiment aufnehmen. Weiter so!

    • Wolfpack-tires

      Hallo Daniel

      Puhhh, was soll ich sagen , vielen vielen dank für Dein Feedback , es freut mich wirklich das sich die Idee „Reifen für Euch“zu bauen passen sollte.
      Wirklich danke
      Vg
      Wolfgang

  8. S. Uhrig (Verifizierter Besitzer)

    Den Speed fahre ich am Hinterrad und bin sehr zufrieden. Er rollt super, hat genug Grip
    und hält bisher fast 2000km mit minimaler Abnutzung. Da habe ich vergleichbare Reifen von der Konkurenz schon wechseln müssen. Außerdem ist das Gewicht unschlagbar.

    • Wolfpack-tires

      Hallo

      Das ist natürlich klasse, ja das ist ein ganz neuer Compound, welcher wirklich mehr Grip bei besserem Rollwiderstand und geringerem Verschleiss hat,
      als meine letzten Compounds.
      Vielen vielen dank

      VG
      Wolfgang

  9. Werner Bauer

    Das Jahr neigt sich zu Ende und damit einhergehend meine erste Saison auf Wolfpack Reifen. Nun was soll ich sagen… als ich die ersten Berichte las war ich noch im Zwiespalt, aber da ich neue MTB Reifen benötigte, beschloss ich, auf Wolfpack zu vertrauen. Ich fahre Cross/Speed sowohl im Renneinsatz als auch im Training und die Reifen haben mich bisher in keinster weise enttäuscht.
    Für mich sind sie die aktuell Besten, denn die Traktion sowohl im Trockenen als auch im Nassen sind fabelhaft, dazu der makellose Pannenschutz UND NICHT ZU VERGESSEN die deutlich höhere Laufleistung ggü. Konkurrenzprodukten, welche mit diesen Reifen gefahren werden kann, das alles machen sie für mich zur Nummer 1 – ergo, klare Kaufempfehlung!
    Wolfgang, Gratulation zu diesem Produkten und bitte, 2020 weiter so !

    • Wolfpack-tires

      Puhhhhh Werner

      Das ist natlürlich ein Hammmmmmmmer Feedback, danke dafür.
      Ich freue mich wirklich Euren Geschmack getroffen zu haben, Du kannst mir glauben ich hatte schon einen „Streifen“in der Hose,
      die Profile habe ich alle auf mm Papier gezeichnet und habe gehofft das diese Euch gefallen.

      Danke

      Vg
      Wolfgang

  10. Christian (Verifizierter Besitzer)

    nachdem ich längere Zeit die Kombi Race/Speed gefahren bin, habe ich jetzt den Speed auch vorne aufgezogen. Kann mich den Kommentaren der anderen User nur anschließen. Ich fahre inzwischen seit 30 Jahren MTB, aber für mich und meine üblichen Strecken sind die Wolfpacks die besten Reifen, die ich bisher gefahren bin (und das waren einige). Außer den Speed fahre ich auf meinen anderen Bikes auch die Kombi Cross/Race und Trail/Cross mit der gleichen Begeisterung. Jetzt noch ein 29×2.4er Trail und/oder Cross und ich wäre restlos glücklich 🙂

    • Wolfpack-tires

      Hallo Christian
      Vielen vielen dank für Dein positives Feedback.
      Es kommen nach und nach alle Profile in 2.4 , als erstes am 23.04. im Container Speed in 27,5 und 29″.

      Danke
      Wolfgang

  11. Tobi

    Kann mich den vorigen Kommentaren nur anschliessen. VR: Speed HR: Race. Merkt man sogar als Hobby XC/Marathon Fahrer. Top Reifen! Kann ich nur empfehlen!

  12. Boris Zerban

    Nur ein flaches Profil macht noch keinen schnellen Reifen aus. Gummimischung, Gewicht und Karkasse spielen ebenso eine wichtige Rolle. Wolfpack hat hier definitiv seine Hausaufgaben gemacht!! 🙂 Der Speed macht seinem Namen aller Ehren. Trotz des flachen Profils bietet der Reifen ordentlich Grip – und das nicht nur, wenn es staubtrocken ist, sondern auch bei feuchten Bedingungen, wie z. B. auf nassen Wiesen oder Waldwegen. Die Karkasse fühlt sich sehr stabil an und ist dennoch schön geschmeidig, um dem Reifen ordentliche Rolleigenschaften zu verleihen. In Kombination mit der schnellen Gummimischung, eine echte Waffe für Racer! Ich habe sowohl den 2.2er als auch den 2.4er montiert. Der 2.2.er wiegt nur 600 g und reicht für leichte Fahrer sicherlich aus. Die etwas breitere 2.4er Version wiegt 630 g. Für etwas mehr Komfort und schwerere Fahrer sicherlich die optimale Wahl – eine entsprechend breite Felge vorausgesetzt (Ich würde hier 25 bis 28 mm Innenweite empfehlen.).
    Egal für welche Breite man sich entscheidet, Wolfpack ist mit dem Speed meines Erachtens ein großer Wurf gelungen. Der Reifen rennt wie der Teufel und bietet dennoch genug Reserven. Und die Verarbeitung ist tadellos 🙂
    Ein echter Angriff auf die bisherigen Platzhirsche und zukünftig meine erste Wahl für die trockenen Monate!

    • Wolfpack-tires

      Hallo Boris

      Awas soll ich sagen, als danke für Dein Feedback.
      VG
      Wolfgang

  13. Knut Reinhold (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Wolfgang,
    Rückmeldung zu meinen ersten Wölfen. Sehr viel Licht, aber nicht nur.
    Race und Speed am 29 HT
    Gewicht – super, die Abweichung sind nicht nennenswert und gehen zu Lasten meiner Waage.
    Aufziehen, Tubeless – super einfach, aber nicht von selber. Vergleichbar mit E13 deutlich besser als vieles Andere, besonders im Vergleich zu den Zugvögeln 😉
    Dichtigkeit – das erste Aufziehen und Stehen ohne Milch, super für ca. 2 Tage, danach auf Betriebsdruck abgesenkt. Nun seit ca. 2 Wochen trotz Milch leider pro Tag leichter Luftverlust. (liegt nicht an Ventilen. Felgenband werde ich nochmal erneuern, sollte aber ok sein)
    Grip – der Race am VR is ne Wucht. Spurstabil und Anbremsen genial, der Speed am HR – naja, auch wenn es aktuell extrem trocken und staubig, teilweise schon lose ist, hätte ich hier mehr erwartet. Ist leider schlechter als der vorheriger Svelt (ja, der ist schwerer, war aber nahezu zahnlos zum Schluss), im Antritt und Bergauf leider mehr Schlupf als vorher. Eventuell muss ich hier auf den Race wechseln.
    Speed – 😉 Ja, beide Reifen Rollen super
    Verschleiß – trotz Schlupf nicht sichtbar. Auch bei Laufleistung bereits deutlich im 3stelligen Bereich eigentlich neuwertig. Alle Nobsis sind noch vorhanden.
    Beide Reifen bauen mit etwas weniger Volumen, damit auch Umfang minimal geringer im Vergleich zu den Vorherigen.
    Würde mich freuen, wenn’s den Enduro in 2,4 und 29“ geben würde.
    Gruß Knut

    • Wolfpack-tires

      Hallo Knut

      Danke für Dein Feedback.
      passt für Dich der Speed wirklich nicht, das ist jetzt für mich schon neu, natürlich kann der Race am Hinterrad viel mehr.
      Der Enduro 2.4 kommt bald als Muster und wenn die Produktion in hoffentlich 2 Wochen startet werde ich wenn „Bezahlbar“ welche einfliegen.

      Vg
      Wolfgang

  14. Sven Dunker

    Ein Absoluter 5 Sterne Reifen,

    ich habe in den letzten 10 Jahren wirklich etliche verschiedene Reifen von den „2 Großen“ gefahren. Aber die Reifen kommen nicht an die Wolfpack Race / Speed heran.

    An der Front den Race am Heck den Speed

    +PRO+
    + Superleichte Montage auf die Felge
    + Aufpumpen ohne Kompressor/AirGun etc…. (Tubeless)
    + Sofort dich – selbst OHNE die Dichtmilch
    + Fantastischer Grip auch wenn es mal matschiger wird
    + gutes Gewicht
    + bisher Pannensafe (1500km)

    -CON-
    – leider noch nicht vielen Läden verfügbar, auch die lokalen Händler sollten hier auf den Zug aufspringen!!
    – leider nicht für mein Zweitbike verfügbar (26zoll)

    Viele Grüße
    Sven Dunker – SauerlandRacers

    • Wolfpack-tires

      Hallo Dunker

      Puh das ist mal eine Klasse Auflistung und super Feedback.
      Danke, weiterhin viel Spass damit.
      Vg
      Wolfgang

  15. Rainer Decker (Verifizierter Besitzer)

    Ich fahre Cross/Speed 29×2,4 an einem 130mm Canyon Spectral.
    Klassischer Tourenbiker, heute „Downcountry“ genannt, der selbst hochtritt und abwärts Trails bis S2 fährt.
    Der Speed wiegt 666 Gr. und ist auf einer Felge mit 30mm Maulweite 62mm breit.
    Zu meinen vorherigen Reifen, Specialized Butcher (AM)/GroundControl, spare ich 400 Gr.
    Ziel war es mit den neuen Reifen Gewicht/Rollwiderstand zu sparen und durch das größere Volumen, mit weniger Druck, möglichst wenig Grip zu verlieren.

    Mit 85 Kg. naggich fahre ich mit 1,2/1,6 Bar.
    Die Montage ist einfach und der Reifen problemlos dicht.
    Richtig gut finde ich auch die Verarbeitung und die unauffälligeOptik der Reifen.
    Die Seitenwände machen einen stabilen Eindruck der sich auch in der Praxis bestätigt hat.
    Im Gegensatzt z.B. beim Conti Racesport.
    Eigentlich wollte ich den Race aber da er nicht lieferbar war bin ich auf den Speed ausgewichen.
    Nicht ohne Bauchschmerzen was Traktion und Bremsgripp betrifft.
    Aber ich wurde nicht entäuscht, im Gegenteil.
    Gerade die Traktion ist eine herausragende Stärke des Speed.
    Nach Wochen wo es absolut trocken war gestern die Bewärhrungsprobe mit nassen Wurzeln, Felsen und teilweise schlammig.
    Da hat mich Cross/Speed mit seiner Performance wirklich positiv überrascht.
    Verschleiß des Speed auf ca. 650 Km/13000 Hm ist sichtbar. Man erkennt gerade noch die Kerbe auf den Mittelstollen.
    Ich denke er wird knapp 2000 Km halten.
    Fairerweise muss erwähnt werden daß ich relativ viel steil auf Asphalt hoch gefahren bin was den Verschleiß fördert.
    Natürlich hält ein Reifen mit mehr Profil länger aber der geringere Rollwiderstand der Wolfpack ist bei langen Touren schon deutlich spürbar.

    Fazit: Leicht rollende Kombi mit sehr gutem Grip für alle die selbst hochfahren.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Rainer
      Das ist mal ein ausführliches Feedback.
      Vielen vielen dank, weiterhin vieeeeel spass damit.

      VG
      Wolfgang

  16. Sebastian Koberstein (Verifizierter Besitzer)

    Habe den Speed in 2,25″ am VR und HR auf meinem 29″ Race-Hardtail und in den letzten 3 Wochen unter verschiedenen Bedingungen testen können.
    Mein Fazit vorab: Ich kann verstehen, dass alle begeistert sind!

    Der Versand war rasant und trotz Coronawahnsinn lagen die Reifen nach 2 Tagen auf meiner Werkbank. Danke dafür!

    Die Tubelessmontage funktionierte ohne jedes Problem, der Reifen war an beiden Felgen (Zeal Houffa 25 Carbonfelgen) auch ohne Milch direkt dicht, gepumpt habe ich mit einer normalen Standpumpe.. Der Rundlauf ist excellent, keine Unwucht oder Schlag, wie man es von anderen kennt.

    Der Rollwiderstand ist sehr gering, nicht ganz auf dem Niveau eines Conti Raceking, aber ganz nah dran. Dafür bekommt man aber für minimales Mehrgewicht gegenüber der Racesport Karkasse bei Conti einen Reifen mit solider Seitenwand, den man ohne Getue dicht bekommt.
    Bisher habe ich keinen Reifendefekt gehabt, obwohl eine steinige, ruppigere Trails dabei waren. Auch die Prüfung also bisher mit Bravour bestanden.

    Auf trockenen Böden hat der Reifen unerwartet guten Grip, nur wenn es sehr steil wird oder der Untergrund sehr lose dreht das Hinterrad schon einmal durch, wenn man zuviel Drehmoment anlegt. Das Vorderrad ist gut geführt, allerdings braucht man schon etwas Erfahrung und/oder Mut, um es mit dem Reifen am VR richtig laufen zu lassen. Wer etwas mehr Führung/Sicherheit möchte, sollte vielleicht über den Race am VR nachdenken, den ich selber aber noch nicht getestet habe.

    Im feuchten lässt der Grip erwartungsgemäß nach, wird aber nicht gefährlich oder unbeherrschbar. Auf Schotter und festen/verfestigten Wegen kann man ihn auf jeden Fall gut weiterfahren. Im richtigen Matsch habe ich ihn mangels Gelegenheit noch nicht testen können, vermute aber eine ähnliche Performance wie beim Conti Raceking.

    In Kurven habe ich bisher keine bösen Überraschungen erlebt, der Reifen kündigt rechtzeitig an, dass er in den Grenzbereich kommt und fühlt sich auch auf der Flanke gefahren gut an. Auf sehr losen Untergrund fehlt etwas Profil, um die Bremskräfte richtig wirksam zu machen

    Bei einem schnellen Forstautbahnmarathon oder trockenen XC Kurs würde ich die Kombination Speed/Speed auf jeden Fall auch im Rennen fahren. Der Reifen hat mich in keiner Weise negativ überrascht, alle beschriebenen Nachteile waren auf Grund des Profils zu erwarten.
    Hingegen sind die Vorteile so überraschend klar und gut, dass ich sagen kann, meinen Reifen gefunden zu haben und es grandios finde, quasi aus dem Nichts ein Produkt auf den Markt zu bringen, das den renommierten Herstellern ernsthafte Konkurrenz macht.

    Bleibt dran, ich werde auf jeden Fall auch noch die anderen Reifen testen!

    Viele Grüße. Sebastian

    • Wolfpack-tires

      Hallo Sebastian
      Erst mal danke für Dein „“Ausführliches““ Feedback, danke dafür.
      Und ich denke das der Speed dann doch im Matsch mehr kann, die Selbstreinigung ist bei dem Speed mit dem neuem ToGuad Compound einfach klasse.
      Bin gespannt auf Dein Feedback.
      VG
      Wolfgang

  17. Michael Wappelhorst

    Ich war für mein Rocky Mountain Element auf der Suche nach einer Reifenkombination mit Grip sowie Leichtlauf und das sowohl für Marathons in den Alpen als auch Mittelgebirgen. Ich habe jetzt die Kombination Speed 2.2 am Hinterrad und Race 2.2 am Vorderrad montiert und bin begeistert. Das Erste was auffällt ist der Vortrieb. Der Rollwiderstand ist gering und der Grip ist trotzdem vorhanden. Auf groben Schotter eiert nix, das Rad läuft stur geradeaus. Für mich ein echtes Plus. Auf nassen Wurzeln auch Klasse, da rutschen die Wettbewerber deutlich stärker. Ich bin rundum zufrieden mit den Reifen und kann sie nur empfehlen

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Wappelhorst

      Vielen dank für Ihr Feedback.
      Ich hoffe das Sie noch lange spass mit den Reifen haben.

      Vg
      Wolfgang

  18. S.G. Tuinstra (Verifizierter Besitzer)

    In one word: GREAT
    My hardtail and my trailbike are fitted with the Speed. The trailbike I ride a lot in very dry and sandy circumstances these days and what a blessing are these speeds in 2.4inch on low pressure! I see a lot of riders stepping of when I’m still going on the loose sand.
    The given minimum tubeless pressure on the tire is 1,5 bar but I’ve tested them on 1,3 bar already and even then the sidewalls don’t deform and are solid enough.
    On my hardtail I ride the Race/Speed combination in 2,25inch…what a combo of speed and controle on the flowing forest tracks, on the climbing as well as descending parts!!!

    • Wolfpack-tires

      Hello Mr. Tuinstra

      Many many thanks fro you feedback.
      I hope you have very long fun with this tires.

      Wolfgang

  19. MTB-Biker_Z (Verifizierter Besitzer)

    Fahre seit Jahren die Schwalbe Reifen Racing Ralph 29×2.25 und war immer sehr zufrieden. Musste in den Jahren aber immer mehr feststellen das diese immer schwieriger zu montieren waren. Deshalb entschied ich mich für Wolfpack vorn „Race“ hinten „Speed“ aber leider gehen diese auch schwer drauf zwar etwas leichter aber bei einem Rennen hätte man dennoch einen hohen Zeitverlust. Schade aber das liegt wahrscheinlich auch mit an den Felgenherstellern (3 verschiedene Hersteller probiert) deswegen möchte ich das garnicht negativ Bewerten.
    Zu den Reifen diese machen einen sehr ordentlichen Eindruck das Laufgeräusch ist auch Top finde die klingen am besten bei 30-35 km/h (Asphalt). Schotter kann ich nur soviel sagen funktionieren genau so gut wie die Schwalbe. Bewege diese aber auch nicht im Grenzbereich.
    Vergebe nur 4 Sterne weil eigentlich 29×2.20 verkauft werden und dann aber trotzdem 29×2.25 kommen. Sowohl „Race“ als auch „Speed“.
    Bin gespannt wie der Verschleiss ist bis jetzt hab ich 400km runter und sehen noch sehr gut (neuwertig) aus.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Marcel

      Erst mal danke für Ihr Feedback.

      Haben Sie schon mal probiert die Monatage gegenüber dem Ventil zu starten, dann ist zum Ventil der Durchmesseer kleiner.
      Im Ventilbereich kann der Reifen wenn Sie am Ventil anfangen nicht ins Felgenbett.
      Probieren Sie mal meist hilft das .
      VG
      Wolfgang

  20. MMM (Verifizierter Besitzer)

    Toller Reifen (29×2,4″), in den Abmessungen praktisch konkurrenzlos hinsichtlich Grip und Speed. Der Rollwiderstand ist subjektiv etwas höher als bei meinen üblichen Kombis (Schwalbe Thunder Burt/Racing Ray, Specialized Renegade/Ground Control) und das Gewicht ist etwas höher, allerdings können die Wolfpacks besonders am Hinterrad auch viel mehr. Wer sich traut und etwas erfahrener ist, kann den Speed auch am Vorderrad problemlos nutzen. Allerdings hat er hier natürlich zweitweise kleine Schwächen, insbesondere, wenn der Boden etwas tiefer wird. Allerdings ist es erstaunlich, dass in den meisten Situationen dennoch ausreichend Grip vorhanden ist, Thunder Burt, Renegade und RaceKing wären hier viel eher überfordert. Wem es hilft, ich würde den Reifen am Vorderrad irgendwo zwischen Specialized FastTrak und GroundControl einordnen, die es allerdings beide nicht in 2,4″ Breite gibt.

    • Wolfpack-tires

      Hallo
      Vielen dank für das ausführliche Feedback.

      VG
      Wolfgang

  21. Matthias E.

    Ich habe im November ein 29″ XC HT aufgebaut und mit dem 2,25″ Speed (Hinten) und dem Race ausgestattet. Ging absolut einfach zu montieren. Auf ZTR Crest MK3 ohne Werkzeug aufgezogen und mit normaler Standpumpe ins Felgenbett gebracht. Ohne Milch bereits sehr dicht. Mit Milch hält er auch beim Rumstehen tagelang den vollen Druck (der Race ebenso). Schulnote Eins, mit Stern, wie auch für die Fahreigenschaften.

    Ob des niedrigen XC-Noppenprofils war ich doch sehr überrascht, was der Reifen trotzdem, insb. Bergauf, aber auch in Kurven für einen Grip liefert. Von Trocken/hart, schotterig/lose, über feuchte Wurzeln/Waldboden, bis hin zu aufgeweicht/schlammigen Anstiegen (was doch sehr unerwartet war), hat er überall im Renntempo einwandfrei geliefert. Das war deutlich gröberer Verwandschaft tasächlich ebenbürtig.

    Rollt schnell und leicht ab, auf Asphalt sehr leise. Der Verschleiß scheint bisher mindestens „normal“ oder besser zu sein. Bin in Summe rundum begeistert (auch vom Race). Absolute Empfehlung für die Race+Speed Kombi für XC und Marathon.

    • Wolfpack-tires

      Hallo

      Vielen dank für Ihr ausführliches Feedback.
      Ich haffe Sie haben weiterhin vieeeeel Spass mit den Reifen.

      VG
      Wolfgang

  22. Jens

    Tja,
    eigentlich ist in den obigen Bewertungen alles gesagt. Nach 25 Jahren MTB und (fast) allen Reifen die man im Laufe der Zeit probiert, war ich überrascht das es hier noch besser geht. Die Kombination Speed (HR) und Race (VR) ist auf jeden Fall meine neue 1. Wahl. Ich möchte die Qualität der bisherigen Reifen (Meist Schw… oder Con…) nicht in Abrede stellen. Das würde ja auch ein wenig das Erbe des Entwicklers relativieren 😉 Ganz tolles Produkt zum fairen Preis, weiter so!

    Gruß
    Jens

    • Wolfpack-tires

      Hallo Jens

      Vielen dank für Dein Feedback, natürlich noch besser das Du zufrieden bist.
      Dankeeeee

      Wolfgang

  23. Bernd (Verifizierter Besitzer)

    Auf einem richtigen MTB-Reifen muß Maxxis stehen, war seit langem die Devise. Aber
    nachdem ich jetzt endlich den 2.2 x 29″ Speed testen konnte, muß ich sagen das der Speed mindestens ebenbürtig ist. Durch die andere Bauart natürlich verschieden zu fahren wie der Maxxis, aber hat man sich erst mal umgewöhnt, fühlt sich der Speed brutal gut und sicher an. Vom Rollwiderstand abgesehen, der ist spürbar besser. Well done Mr. Arenz, weiter so

    • Wolfpack-tires

      Hallo Bernd

      Vielen dank für Dein Feedback!
      Freut mich natürlich das Dir die Reifen gefallen, so macht es für einen Starter spass.
      Vg
      Wolfgang

  24. Sven Schulte-Kammel (Verifizierter Besitzer)

    Hi Wolfgang, ich fahre die 29‘ Kombi Race VR &Speed HR auf meinem Hardtail und war so begeistert, dass ich für meinen Nachbar auch die Kombination auf sein Levo aufziehen musste! Ein 2. Erfolg und gut für die Nachbarschaft! Allein die Umrüstung von Purgatory mit Schlauch auf TL Kombi Race VR &Speed HR hat das ganz Levo um mehr als 0,5 Kg leichter gemacht, zumal an der effektivsten Stellen überhaupt. Vielen Dank für den Top Service!

    • Wolfpack-tires

      Hallo Sven

      Danke für Dein ausführliches Feedback !

      Vg
      Wolfgang

  25. Lukas Hofmann

    Hallo Wolfgang,
    neben der bombastischen Lieferzeit von 2 Tagen ist der Reifen super leicht aufziehbar und absolut dicht! Erste Fahrt WOW!! So viel Grip habe ich wirklich selten gehabt.
    Toller Reifen zu einem fairen Preis.
    LG Lukas

    • Wolfpack-tires

      Hallo Lukas

      Danke für Dein Feedback.
      Natürlich klasse wenn Dir der Reifen gefällt.

      Vg
      Wolfgang

  26. Martin (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Wolfgang

    fahre nun die Kombi Race (VR) und Speed (HR) in 2,2 seit April auf meinem Race HT
    und bin vollauf begeisterst, angefangen bei der Tubelessmontage, Gripp rollverhalten alles perfekt, komme ürsrpünglich von Conti RaceKing (HR) und X king (VR) da war die Tubeless montage alles andere als einfach…deshalb Daumen hoch und 5 *

    • Wolfpack-tires

      Hallo Martin

      Das freut mich sehhhhhhr wenn Dir die Wolfpack besser gefallen als von meinem “ Ersten Verein“.

      Vielen dank für Dein Feedback.

      Vg
      Wolfgang

  27. Kai Engels

    Nachdem mein Lieblingsreifen nicht mehr zu bekommen ist, musste ich mich umschauen und bin beim Speed gelandet. GRIP viel besser als der TB LS. Ich habe eine Strecke auf der ich den Rollwiderstand mit Powermeter messe, und war überrascht wie gut der Speed rollt. Aber überzeugt hat mich der Speed bei Segmentauswertungen, er war schneller oder brauchte weniger Watt als der TB, auf jedem Segment und nicht zu wenig. Beim Stoneman kam nach 90 km starker Regen, da hat er 5 Stunden im nassen mit gutem GRIP überzeugt.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Engels

      Erst mal danke für Ihr Feedback.
      Natürlich noch mal schöner wenn Ihnen der Spaad gefällt.
      Weiter vieeeel spass

      Vg
      Wolfgang

  28. Erik Wieland (Verifizierter Besitzer)

    Ich fahre den Reifen jetzt ca. ein halbes Jahr auf meinem Race Fully. Im trockenen ein absolut schneller und leichter Pneu. An Montage und Dichtheit gibt’s überhaupt nichts auszusetzen. 2 Rennen fuhr ich im strömenden Regen mit Richtig tiefen und glatten Geläuf. Natürlich kommt da der Speed auch an seine Grenzen, aber er lässt sich im Grenzbereich im Vergleich zu anderen Namhaften Herstellern wirklich gut kontrollieren. Ich kann den Reifen mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Wieland

      Vielen dank für Ihre Feedback, um so besser wenn Ihnen der Reifen gefällt.
      Ich hoffe Sie haben noch lange spass daran.

      VG
      Wolfgang

  29. Niko Schäfer (Verifizierter Besitzer)

    Guten Abend,

    ich habe voller Mut und Vertrauen die Reifen direkt auf dem Stoneman Taurista getestet und bin positiv angetan! Den Carbon LRS aus der Werkstatt geholt, schnell noch die Reifen montiert und ab in die Berge, einfach fahren!

    Testablauf:
    Speed 2.2 hinten, Speed 2.4 Vorne, Felgenbreite 27 mm, Carbon, Muc-off Dichtmilch.
    Bin 165 km und 4500 Hm an einem Wochenende gefahren was die Beine hergaben..
    Dabei war an Untergrund fast alles:
    Teer,felsigePassagen,wurzlig,Schlamm,Matsch,Schotter,Wiese nass wie Trocken! Was ich heraus fand:

    Montage:
    Springen bei geringem Druck (1.2-1.5 Bar) mit Standpumpe ins Felge Horn, mit wenig Milch sofort dicht.

    Druck:
    Können bei gewisser Felgenbreite mit extrem wenig Druck (1.2-1.4 Bar) gefahren werden ohne zu “Burpen”, Reifen dämpfen super!

    Rollwiderstand:
    auf Asphalt gefühlt wie Ein Specialized Renegade, also super schnell!

    Pannensicher:
    Ja!

    Preis:
    Top!

    Kurvenhalt:
    in schnellen Passagen stets sehr berechenbar und einfach zu fahren ! Er kündigt sich gut an. In den Grenzbereich kam ich nicht wirklich, auch bei Zügiger Fahrweise.

    Gewicht:
    Stimmen wie Angegeben, sehr leicht. Gut so!

    Rollwiderstand Gelände:
    sehr gut, gerade bei wenig Druck.

    Diesen Reifen Kann ich absolut empfehlen und die anderen werd ich bei Gelegenheit auch mal testen! Vielen Dank für dieses “gute”Produkt und die Philosophie hinter Wolfpack..Ein Fan mehr.

    Grüße, Niko Schäfer

    • Wolfpack-tires

      Hallo Herr Schäfer

      Ich bin hin und weg, das ist mal ein ausführliches Feedback.
      Klasse das Ihnen die Reifen gefallen, das ist für mich wie das Salz in der Suppe, es macht mir einfach spass.
      Weiter viel Sapss damit.

      VG
      Wolfgang

  30. Nils

    Hi Wolfgang,
    wollte dann auch mal mein Feedback zu den Reifen abgeben.
    Ich fahre den Speed in 2,4 vorne und hinten auf meinem Race-Fully für XC und Marathon Einsätze und bin völlig begeistert von dieser Reifenbreite. Gibt für mich aktuell keinen Grund wieder schmälere Reifen zu fahren.
    Die für mich deutlichste Eigenschaft des Speed – wie der Name schon sagt – ist die Geschwindigkeit. Ob auf Trainingsrunden mit technischen Abfahrten oder 4-Stunden Trainingseinheiten auf der Straße, der Speed ist einfach mega schnell! Trotzdem mit zuverlässig viel Grip, hauptsächlich bei Trockenheit, aber überrascht war ich, als ich mehrere Stunden im Regen mit viel Wurzeln in Abfahren unterwegs war – ich hatte erstaunlich viel Kontrolle und Sicherheit!
    Ansonsten, Pannensicherheit ist Top und die Tubelessmontage problemlos.
    Zusammenfassend ist der Speed von Frühjahr bis Herbst der perfekte Reifen für mich.

    Der Reifen ist also absolut zu empfehlen!
    Probiert ihn unbedingt aus und bei dem Preis macht ihr ohnehin nichts falsch 😉

    • Wolfpack-tires

      Hallo Nils

      Erst mal danke für Dein ausgiebiges Feedback.
      Ich denke auch der Trend geht hier zu 2.4, ausser .

      Vieeeel Spass weiter.

      Vg
      Wolfgang

Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

We use cookies to improve your experience on our website. By browsing this website, you agree to our use of cookies.